Tagesordnung

zur ordentlichen Vertreterversammlung am 20. Juni 2024 um 19.00 UHR
im Saal des Gasthauses „Goldener Löwe“ in Wegscheid, Kirchstraße 2

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2023,
Vorlage des Jahresabschlusses 2023 und Vorschlag zur Verwendung
des Jahresüberschusses

3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit und über das Ergebnis der
gesetzlichen Prüfung sowie Erklärung des Aufsichtsrates hierzu

4. Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang
der Bekanntgabe des Prüfungsberichtes

5. Feststellung des Jahresabschlusses 2023 und Beschlussfassung über die
Verwendung des Jahresüberschusses 2023

6. Beschlussfassung über die Entlastung
a) der Mitglieder des Vorstandes,
b) der Mitglieder des Aufsichtsrates

7. Wahlen zum Aufsichtsrat
Turnusgemäß scheidet Herr Adolf Kosak aus dem Aufsichtsrat aus.
Eine Wiederwahl ist möglich.
Die Mitglieder des Aufsichtsrates empfehlen die Wiederwahl.

8. Grußworte von Ehrengästen

9. Verschiedenes, Wünsche und Anträge


Der vollständige Jahresabschluss wurde vom Genossenschaftsverband Bayern e.V. mit dem
uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Der Lagebericht gibt insgesamt eine zutreffende Vorstellung von der Lage der Genossenschaft und stellt die Chancen und Risiken der voraussichtlichen Entwicklung zutreffend dar. Die Unterlagen zur Offenlegung des vollständigen Jahresabschlusses und des Lageberichtes werden beim elektronischen Bundesanzeiger eingereicht.

Der Jahresabschluss und der Lagebericht nebst Bericht des Aufsichtsrats liegen während der üblichen Geschäftszeiten eine Woche vor der Vertreterversammlung in unserer Hauptgeschäftsstelle in Wegscheid zur Einsicht der Mitglieder aus.